Besuchen Sie auch unsere Brandschutzseite Brandschutztechnik Vogtland


Schulungen

Lehrgänge / Seminare

Berufskraftfahrer- Qualifikation

Berufskraftfahrer- Weiterbildungsgesetz

Das Weiterbildungsgesetz schreibt vor, dass alle Fahrer, die im Güter- oder Werkverkehr gewerblich fahren und mit einem Fahrzeug unterwegs sind, für das die Fahrerlaubnis C1, C1E, C oder CE sowie D, DE erforderlich ist, bis zum 10.09.2014 bzw. 10.09.2013 fünf sogenannte Module absolvieren müssen.

Andernfalls wird die Fahrerlaubnis nicht verlängert und dem Fahrer und der Spedition drohen empfindliche Geldbußen.

Die Reihenfolge sowie der Abstand zwischen den einzelnen Modulen sind unbedeutend. Die Module umfassen die Themen Fahrsicherheit, Ladungssicherung, rechtliche Rahmenbedingungen sowie Gesundheitsschutz von Berufskraftfahrern.

Weiterbildung:

Die Weiterbildung (im gewerblichen Güterkraftverkehr - Personenverkehr) muss nachgewiesen werden, wenn die Fahrerlaubnis vor dem 01.09.2009 erlangt wurde.

Dauer und Inhalte wie folgt:

  • 35 Stunden = 5 Tage á 7 Stunden im Block oder
  • 35 Stunden = 1 Tag á 7 Stunden pro Jahr über 5 Jahre

Die Weiterbildung wird durch 35 Stunden Unterricht (je 60 Minuten) alle 5 Jahre (ohne Prüfung) erworben. Nachgewiesen wird die Weiterbildung durch eine Teilnahmebescheinigung des anerkannten Schulungsveranstalters! Schulung in den Räumlichkeiten der zertifizierten FS Albert in Oelsnitz sowie vor Ort im gesamten Bundesgebiet.

Lehrgänge zur Berufskraftfahrerweiterbildung finden jeden Samstag von 08:00 – 16:00 statt. Zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte.

Die Preise richten sich nach der Personenzahl, gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.




© 2012 - 2017 Michael Hammerschmidt | Hosted and Design by Schoenstein - IT | Datenschutz | (c) Can Stock Photo